Winterurlaub im Allgäu

Aktiv zu sein ist im Allgäuer Winter ein außergewöhnliches Erlebnis. Auf den Pisten tummeln sich große und kleine Skifahrer in den insgesamt 43 schneesicheren Skigebieten im Allgäu und im angrenzenden Tirol.

Auf rund 1000 km klassischen Loipen und rund 500 km zum Skaten gleiten Langläufer lautlos durch die Natur. Schneeschuhwanderer, Winterwanderer und Tourengeher finden Ruhe in den Bergen.

Und wenn Sie nur die kristallklare Luft und eine der typischen Hütten genießen wollen, ist das auch kein Problem.

Perfekte Unternehmungen für einen erlebnisreichen Urlaub

Wintersport-Arena Tegelberg in Schwangau

Der Klassiker ist und bleibt die 4,2 km lange Talabfahrt vom Tegelberg in Schwangau. Mit einem Höhenunterschied von 900 m bietet diese Piste dem sportlichen Skifahrer wahren Genuss. Durch eine Beschneiungsanlage ist die Abfahrt bis ins Tal garantiert. Von Montag bis Samstag kann man bei Flutlicht bis in die Nacht fahren.

Breitenbergbahn Pfronten

Der Breitenberg ist ein Skigebiet für die ganze Familie. Mit einer Kabinenbahn, einem Vierersessellift und zwei Miniliften ist unbegrenztes Skivergnügen garantiert. Snowboarder können sich im Funpark im Kesselmoos austoben. Rodler finden am „Ostler-Forstweg“ ideale Bedingungen vor.

Skifahren am Buchenberg

Ob Anfänger oder Fortgeschritten, ob jung oder jung geblieben, am Buchenberg fühlen sich alle wohl. Eine Doppelsesselbahn bringt sie hinauf und sie erleben einen Berg mit vielen Gesichtern. Hier finden Sie eine bestens präparierte Höhenloipe, ein ideales Gelände zum Schneeschuhwandern und eine beleuchtete Winterrodelbahn.

Langlaufloipen

Schwangau ist offizielles „DSV Nordic Aktiv Langlaufzentrum“. Dieses Zertifikat garantiert ein attraktives Langlauf-Streckennetz. In Schwangau sind dies 32 vielfältige Kilometer, die mittels modernster GPS/GIS-Technik vermessen wurden. Die Streckenbeschilderung ist auf dem neuesten Stand.

Pferdeschlitten- und Kutschenfahrten

Genießen Sie eine romantische Kutschenfahrt durch eine wunderbare Winterwelt mit glasklarer Luft.
Kontakt: Josef Kotz, Tel. +49(0) 8362 - 8581, Otto Kotz, Tel. +49(0) 8362 - 8094.

Rotwildfütterung

Bei entsprechender Schneelage findet ab 25. Dezember täglich um 15 Uhr im Ortsteil Brunnen, Karbrücke, entlang des Wanderwegs Nr. 16 eine Wildfütterung statt. Gehzeit vom Hotel Maximilian sind ca. 30 Minuten.